Hilfsnavigation




Stadtführungen in 2022 - Sarstedt entdecken und erleben! Alle Stadtführungen im Überblick. Am 26. August führt die nächste Tour in die Heilig-Geist-Kirche mit Orgelkonzert. Sichern Sie sich schon heute Ihren Platz! 30.07.2022


(Sarstedt) In Sarstedt gibt es viel zu entdecken. Unsere Stadtführer*innen nehmen Sie mit und zeigen Ihnen die Besonderheiten unserer Stadt.

Ob als private Stadtführung oder bei einer öffentlichen Veranstaltung.

Zu erfahren gibt es immer eine ganze Menge. Neben unserem Klassiker – der Stadtführung durch die Innenstadt – haben Sie die Gelegenheit unsere Parks kennen zu lernen, in die Geschichten unsere Kirchen einzutauchen oder etwas über das jüdische Leben in Sarstedt zu erfahren. Auch Kulinarisch sind wir in diesem Jahr wieder unterwegs.

Wer individuell eine Tour buchen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Fragen und Reservierungen nimmt Andrea Satli, Stadtmanagerin, unter der Telefon-Nummer 05066 805-23 oder per E-Mail andrea.satli@sarstedt.de entgegen.

Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise!

  

Unsere Stadtführungen im Überblick (hier auch als PDF zum Ausdrucken):

   

Besuch der katholischen Pfarrkirche Heilig Geist mit Orgelkonzert

Freitag, 26. August um 18:00 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten)
Die Pfarrkirche Heilig Geist aus dem Jahr 1912 hat eine lange Geschichte. Unser sachkundiger Stadtführer Manfred Köhler führt Sie durch die Heilig Geist Kirche. Zwischendurch begeistert Organist Thomas Moock mit einem kleinen, exklusiven Orgelkonzert.
Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen.
Treffpunkt: Katholische Pfarrkirche Heilig Geist Kirche, Bischof-von-Ketteler-Platz 1
Preis: 5 € pro Person*

**********

Sarstedt erleben! Willkommens-Tour für Neubürger*innen
Samstag, 27. August um 11:00 Uhr (Dauer ca. 120 Minuten)
Wir begrüßen unsere Neubürger*innen und laden Sie herzlich zu einer Stadtführung ein! Ein Bummel mit unserer Stadtführerin Heidrun Tänzer-Fricke und Stadtführer Peter Brede ist der beste Weg, Ihr neues Zuhause kennen zu lernen. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes und auch so manche Anekdote aus dem Leben und Wirken der Stadt. Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40 Personen.
Treffpunkt: Vor dem Rathaus, Steinstraße 22
- kostenfrei -

**********

Sarstedt kulinarisch entdecken!
Kulinarische Stadtführung – bitte beachten: An dem Tag werden zwei Stadtführungen angeboten.
(1) Mittwoch, 14. September um 16:00 Uhr (Dauer ca. 150 Minuten - Holztorstraße)
Bei dieser Stadtführung mit Elke Pytel-Weber dreht sich alles – kulinarisch wie geschichtlich - um die Holztorstraße. Seien Sie gespannt!
Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.
Treffpunkt: Alte Rösterei, Holztorstraße
Preis: 30 Euro pro Person inklusive Speisen und Getränke

Die Kulinarische Stadtführung um 18:30 Uhr ist bereits ausgebucht!
(2) Mittwoch, 14. September um 18:30 Uhr (Dauer ca. 150 Minuten - Steinstraße) 
Um 18:30 Uhr startet die zweite Gruppe mit Elke Pytel-Weber vom Innerste Rastplatz in die schöne Innenstadt. Auf der Tour lernen Sie nicht nur viel Wissenswertes über die Stadt kennen, sondern erleben auch die kulinarische Vielfalt in Sarstedt.
Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.
Treffpunkt: Innerste Rastplatz (hier endet auch die Tour)
Preis: 35 Euro pro Person inklusive Speisen und Getränke

**********

Parkroute
Freitag, 14. Oktober um 15:00 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten)
Sarstedt ist grün! Unsere Stadtführerin Elke Pytel-Weber und Stadtführer Manfred Köhler stellen Ihnen die Sarstedter Parks vor. Los geht es am Friedrich-Ebert-Park. Dort erfahren Sie interessante Geschichten über den Park, bevor es zu Fuß weiter Richtung Bürgerpark geht. Dort endet die Parkroute.
Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen.
Treffpunkt: Am Friedrich-Ebert-Park
Preis: 5 Euro pro Person*

**********

Jüdisches Leben in Sarstedt
Samstag, 12. November um 14:00 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten)
Bei dieser interessanten Stadtführung mit Elke Pytel-Weber erfahren Sie Wissenswertes aus dem jüdischen Leben in Deutschland und in Sarstedt. Beginn der Führung ist an den Stolpersteinen in der Steinstraße 13. Von dort geht es zum jüdischen Friedhof weiter, wo die Führung mit einer Besichtigung endet.
Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.
Treffpunkt: Steinstraße 13 (Fußgängerzone)
Preis: 5 Euro pro Person*

**********

Es weihnachtet… Stadtspaziergang durch die weihnachtlich geschmückte Stadt
Dienstag, 6. Dezember (Nikolaus) um 17:00 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten)
Zum Abschluss steht eine Stadtführung mit Elke Pytel-Weber durch die weihnachtlich geschmückte Stadt auf dem Programm. Los geht es an der St. Nicolai Kirche durch die Rathausgasse in die Fußgängerzone, die sich pünktlich zum 1. Advent in ein Lichtermeer verwandelt. Bei einem heißen Glas Glühwein können Sie sich aufwärmen und den Abend ausklingen lassen. Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@sarstedt.de oder telefonisch unter 05066 805-23. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.
Treffpunkt: St. Nicolai Kirche, Kirchplatz 5
- kostenfrei -

**********

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden unserer schönen Stadt!

Bitte beachten Sie:
Bei schlechtem Wetter kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Informationen dazu finden Sie stets aktuell unter www.sarstedt.de

*Der Teilnehmerbeitrag wird vor Ort eingesammelt. Kinder bis einschließlich 12 Jahre sind kostenfrei in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen. Ausnahme: Kulinarische Stadtführung.

   

Anmerkung:

Die Teilnahme an einer Stadtführung geschieht auf eigene Gefahr und Risiko. Die Stadt Sarstedt haftet in keinster Weise für eventuell auftretende Schäden während der Stadtführung.