Hilfsnavigation




Unser Veranstaltungstipp für morgen - Donnerstag, 23. Juni: "Das Alter gestalten" - mit vielen Vorträgen und Angeboten rund um das Älter werden. Los geht es um 14 Uhr in der Fußgängerzone. Das Programm steht zum Download bereit. 22.06.2022


Wappen Sarstedt(Sarstedt) Am Donnerstag, 23. Juni 2022, laden die Stadt Sarstedt gemeinsam mit SPONTAN Freiwilligenagentur und Nachbarschaftshilfe zur Veranstaltung „Das Alter gestalten“ in die Fußgängerzone ein.

Mit der Veranstaltung nehmen die Organisatoren sich dem Thema „Leben im Alter“ an. Was bedeutet Älter werden im Alltag? Wie ist ein gesundes und aktives Leben bis ins hohe Alter möglich? Und wie lebt es sich als älterer Mensch in Sarstedt? Was ist für ein selbstbestimmtes Leben zu beachten und welche Angebote gibt es dazu in der Stadt?

Die Veranstaltung bietet ein buntes Programm mit informativen Beiträgen, die beim Älter werden unterstützen, aber auch Lust auf gemeinsame Aktivitäten machen.

In der Begegnungsstätte, Steinstraße 13, berichten die Machmits und der Pflegestützpunkt des Landkreises Hildesheim in Kurzvorträgen u.a. über Vorsorgeregelungen (Vollmacht, Patientenverfügung), Wohnberatung („Heute schon an die Zukunft denken“ oder „Das Haus barrierefrei gestalten“) und Unterstützungsmöglichkeiten im Alter. Ein weiteres Thema ist „Vergesslich oder dement?“ Vergessen ist menschlich. Wo aber sind Aussetzer erste Anzeichen von Demenz?

In sogenannten Themenpavillons, die in der Fußgängerzone ausgestellt werden, präsentieren sich soziale, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen ebenso wie Unternehmen für haushaltsnahe Dienstleistungen oder SPONTAN, die Freiwilligenagentur und Nachbarschaftshilfe. Alles Angebote, die das Leben im Alter einfacher gestalten. Neben den Informationsständen mit Beratungsangeboten ist vor dem Rathaus eine Mobilitäts- und Mitmach-Meile geplant. So stellen die Sportvereine in Sarstedt und das Deutsche Rote Kreuz ihre Bewegungs- und Gesundheitsprogramme vor und laden direkt zum Mitmachen ein. Am Stand vom Sanitätshaus am Rathaus können Rollatoren, Elektrorollstühle und Elektromobile ausprobiert werden.

„Wir zeigen an dem Tag auf, welche konkreten Angebote – ob zum Wohnen oder Leben – es in Sarstedt gibt und wer Unterstützungsleistungen bietet. Dabei spielen Inhalte wie Vorsorge und Pflege eine zentrale Rolle, ebenso wie sportliche Angebote,“ berichtet Magdalene Martensen, SPONTAN Freiwilligenagentur und Nachbarschaftshilfe.

„Das Älterwerden kann auch weniger angenehme Seiten mitbringen. Das Gefühl, es nicht alleine zu schaffen, kennen sicherlich viele Menschen in unserer Stadt. Wir möchten die vielen guten Angebote, die es bei uns gibt, sichtbar machen,“ so Andrea Satli, Stadtmanagerin der Stadt Sarstedt.
Das ausführliche Programm erscheint in Kürze.

„Wer zwischendurch etwas verschnaufen oder sich stärken möchte, ist in einem der Cafés oder Restaurants in der Innenstadt herzlich willkommen,“ ergänzt Satli. Live-Musik und kleine Geschichten runden das Angebot an dem Tag ab.

Eingeladen sind alle Sarstedter Bürgerinnen und Bürger und interessierte Menschen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten. Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr.

Das ausführliche Programm für den Tag steht zum Download bereit. 

Das Alter gestalten - Bild vom Flyer

Veranstaltungshinweis am Vortag:
Am Vortag, 22. Juni 2022, findet um 15:30 Uhr in der St. Nicolai Kirche in Sarstedt ein ökumenischer Gottesdienst speziell für dementiell Erkrankte und ihre Angehörigen statt. Unter dem Titel „Das Leben ist bunt wie eine Seifenblase“ gestalten Pastor Matthias Fricke von der evangelischen Kirchengemeinde, Diakon Dr. Peter Abel von der katholischen Kirchengemeinde und Pastor Klaus-Daniel Serke, Koordinator für Altenseelsorge im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt, die gottesdienstliche Feier.

 

Logo SPONTAN Freiwilligenagentur und Nachbarschaftshilfe     



   

  

Logo Stadt Sarstedt

  

  

  

  

Ansprechpartnerinnen der Veranstaltung:

Andrea Satli
Stadtmanagerin Stadt Sarstedt
Telefon: 05066 805-23, Mobil: 0176 143 177 06, E-Mail: andrea.satli@sarstedt.de

Magdalene Martensen
Projektleiterin SPONTAN Freiwilligenagentur und Nachbarschaftshilfe
Büro SPONTAN in Sarstedt 05066 6 00 08 12 oder Büro Hildesheim 05121 102 979
Mobil: 0172 690 036 55, E-Mail: m.martensen@d-li.de