Hilfsnavigation


Stellenausschreibung

Wappen Sarstedt(Sarstedt)

Bei der Stadt Sarstedt ist zum 01.09.2024 eine Stelle als

Kassenleiter*in (m/w/d)

im Fachbereich 2 - Finanzen und Ordnung - neu zu besetzen.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Eine umfassende Einarbeitung in die Arbeitsabläufe und Stelleninhalte
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (teilzeitgeeignet) mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch; die Bereitschaft zu Dienstzeiten auch an Nachmittagen wird vorausgesetzt.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Verwaltungswirt*in oder alternativ eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen sowie finanz- und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Führungs- und Leitungserfahrungen sind von Vorteil
  • Ein sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie der kommunalen Finanzsoftware „proDoppik“ ist wünschenswert
  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Spaß am Umgang mit Zahlen und absolute Genauigkeit

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Leitung, Steuerung, Koordinierung und Organisation der Finanzbuchhaltung in der Funktion als Kassenleiter*in
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Sicherstellung und Überwachung der ordnungsgemäßen Aufgabenerledigung in der Finanzbuchhaltung
  • Überwachung und Prüfung kassenmäßiger Abschlüsse (Barkassen- und Tagesabschluss)
  • Überwachung und Betreuung sämtlicher Nebenkassen und Zahlstellen
  • Jahresabschlussarbeiten (Sicherstellung der für den Jahresabschluss erforderlichen Buchungen und Wertermittlungen, z. B. Sicherstellung der ordnungsgemäßen Bewertung offener Forderungen)
  • Erarbeitung von Strategien zur kurz-, mittel- und langfristigen Sicherung der Kassenmittel sowie Optimierung der Leistungsfähigkeit (Liquiditätsplanung und –sicherstellung)
  • Forderungsmanagement (Stundung, Niederschlagung und Erlass)
  • Geltendmachung von Forderungen im Rahmen von Insolvenzverfahren
  • Sonstige Amtshandlungen im Bereich der Vollstreckung, z. B. Zahlungsaufforderungen und Vereinbarung von Ratenzahlungen

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Fachbereichsleiter Herr Sven Janisch unter der Telefonnummer: 05066/805-75 oder per E-Mail: sven.janisch@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 09. Juni 2024 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Kassenleitung“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

 

-----------------------------------------------------------------------

 

Die Stadt Sarstedt sucht für die Regenbogenschule zur Verstärkung des Teams zum 01.08.2024 eine*n

Pädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Die Regenbogenschule ist eine verlässliche Ganztagsgrundschule und wird derzeit von 420 Schülerinnen und Schülern besucht. Die Schulkindbetreuung bietet diesen im Anschluss an den Unterricht und in den Ferien eine tägliche qualifizierte Betreuung bis 16:00 Uhr durch ein Team von aktuell 22 pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Freiraum für eigene Ideen und eigenverantwortliches Handeln
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe S 8a.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. entsprechende Erfahrungen
  • Wünschenswert sind Berufserfahrungen in der Schulkindbetreuung und Freude am Umgang mit Kindern
  • Engagement, Flexibilität, Kreativität und Offenheit für die Entwicklung und Umsetzung der pädagogischen Konzepte
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Organisationsgeschick
  • Sensibilität für die Belange und Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere

  • Erzieherische Betreuung in den außerunterrichtlichen Zeiten der Kinder im Rahmen der Sicherstellung der Verlässlichkeit von Grundschulen
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung außerunterrichtlicher Angebote im Rahmen des Ganztagsschulkonzeptes sowie der Ferienbetreuung
  • Bei Bedarf Unterstützung von Lehrkräften im Unterricht
  • Begleitung der Kinder beim Mittagessen
  • Einsatz im Rahmen der Lern- und Übungszeiten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der konzeptionellen Arbeit des Ganztagsschulangebotes

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne die Leitung des Ganztags an der Regenbogenschule, Frau Bartaune unter der Telefonnummer: 05066-706826 oder per Mail: gts-regebogen@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 07.06.2024 unter Angabe Ihrer zeitlichen Verfügbarkeiten an:

Regenbogenschule Sarstedt
Frau Bartaune
Vor der Kirche 9
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: gts-regenbogen@sarstedt.de


-------------------------------------------------------------------------


Die Stadt Sarstedt sucht für die Grundschule Kastanienhof zur Verstärkung des Teams zum 01.08.2024 eine*n

Pädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Die Grundschule Kastanienhof ist eine verlässliche Ganztagsgrundschule und wird derzeit von 310 Schülerinnen und Schülern besucht. Die Schulkindbetreuung bietet diesen im Anschluss an den Unterricht und in den Ferien eine tägliche qualifizierte Betreuung bis 16:00 Uhr durch ein Team von aktuell 19 pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Freiraum für eigene Ideen und eigenverantwortliches Handeln
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe S 8a.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. entsprechende Erfahrungen
  • Wünschenswert sind Berufserfahrungen in der Schulkindbetreuung und Freude am Umgang mit Kindern
  • Engagement, Flexibilität, Kreativität und Offenheit für die Entwicklung und Umsetzung der pädagogischen Konzepte
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Organisationsgeschick
  • Sensibilität für die Belange und Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere

  • Erzieherische Betreuung in den außerunterrichtlichen Zeiten der Kinder im Rahmen der Sicherstellung der Verlässlichkeit von Grundschulen
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung außerunterrichtlicher Angebote im Rahmen des Ganztagsschulkonzeptes sowie der Ferienbetreuung
  • Bei Bedarf Unterstützung von Lehrkräften im Unterricht
  • Begleitung der Kinder beim Mittagessen
  • Einsatz im Rahmen der Lern- und Übungszeiten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der konzeptionellen Arbeit des Ganztagsschulangebotes

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne die Leitung des Ganztags an der Grundschule Kastanienhof, Frau Götze unter der Telefonnummer: 05066-901425 oder per Mail: gts-kastanienhof@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 07.06.2024 unter Angabe Ihrer zeitlichen Verfügbarkeiten an:

Grundschule Kastanienhof
Frau Götze
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 16
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: gts-kastanienhof@sarstedt.de


-------------------------------------------------------------------------


 Im Herzen der Stadt Sarstedt liegt das Innerstebad – ein ganzjährig

geöffnetes Hallen-Erlebnisbad mit einem Freibad für die Sommersaison.

Zur Verstärkung unseres Teams im Innerstebad suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Fachangestellte für Bäderbetriebe

oder Rettungsschwimmer*innen (m/w/d)

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum in einem selbstständigen und verantwortungsvollen Team
  • Unbefristete Vollzeitstellen (teilzeitgeeignet) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 6 bzw. für Rettungsschwimmer*innen nach Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • Auszahlung von Weihnachtsgeld und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (insbesondere Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe bzw. als Rettungsschwimmer*in das Rettungsschwimmabzeichen in Silber
  • Zeitliche Flexibilität sowie die Bereitschaft für die Arbeit im Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Belastbarkeit, Engagement und die Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten im Umgang mit unseren Badegästen

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Betreuung und Beratung der Bade- und Saunagäste
  • Aufsicht in der Schwimmhalle sowie dem Freibad
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten im gesamten technischen Bereich
  • Erteilung von Schwimmunterricht
  • Durchführung von verschiedenen Aqua-Fitnesskursen
  • Betreuung der Sauna, Durchführung von Aufgüssen und diversen Events

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Betriebsleiter des Innerstebades, Herr Ewald Thielebürger, unter der Telefonnummer: 05066 69989-44. Informationen über unser Innerstebad finden Sie unter: https://innerstebad.sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren

aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Innerstebad“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de


-------------------------------------------------------------------------

 

 


Bei der Stadt Sarstedt sind zum 01.08.2024 oder früher mehrere Stellen in unseren kommunalen Kitas zu besetzen. Wir stellen ein:

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) oder pädagogische Hilfskräfte (m/w/d)

in der Kita Auf der Kassebeerenworth

in Teilzeit mit 30 Wochenstunden und in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Der Einsatz ist im Krippenbereich vorgesehen.

Eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) oder pädagogische Hilfskraft (m/w/d)

in der Kita Spielzimmer

in Teilzeit mit 25 bis 30 Wochenstunden. Der Einsatz ist im Krippenbereich vorgesehen.

Eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

in der Kita Oppelner Straße

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden.

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) oder pädagogische Hilfskräfte (m/w/d)

für den Vertretungspool

in Teilzeit mit 20 bis 30 Wochenstunden.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • großartige Teams in den jeweiligen Kitas mit engagierten und aufgeschlossenen Kolleg*innen
  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsbewusstes Aufgabenfeld
  • eine offene, wertschätzende Kommunikationskultur mit kurzen Entscheidungswegen
  • ein krisensicherer, unbefristeter Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten
  • eine attraktive Bezahlung nach dem TVöD SuE mit entsprechenden Sozialleistungen
  • qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte

Unsere Anforderungen

  • als pädagogische Fachkraft eine Ausbildung zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in (oder eine vergleichbare und nach §9 NKiTaG anerkannte Qualifikation)
  • als pädagogische Hilfskraft eine Ausbildung zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in (oder eine vergleichbare und nach §9 NKiTaG anerkannte Qualifikation)
  • Ihnen macht es Spaß, unser pädagogisches Konzept umzusetzen und weiterzuentwickeln
  • Sie besitzen viel Einfühlungsvermögen und legen Wert auf einen liebevollen Umgang mit Kindern
  • Ihr Arbeitsstil ist kooperativ, fachlich kompetent und zuverlässig
  • Sie haben Freude an der Teamarbeit und bringen gern Ideen ein
  • Sie sind auch als Teilzeitkraft flexibel am Nachmittag einsetzbar

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Sie begleiten unsere Kinder gemäß Orientierungsplan für Bildung und Erziehung und fördern dabei deren Selbständigkeit auf liebevolle Art und Weise
  • Sie planen pädagogische Angebote und führen diese durch
  • Sie gewährleisten eine wertschätzende Zusammenarbeit mit den Eltern

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen sowie einem aktuellen Lebenslauf, dem Abschlusszeugnis der Ausbildung sowie Ihren Arbeitszeugnissen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Frau Wallbaum
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: claudia.wallbaum@sarstedt.de

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------

 


Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

IT-Sachbearbeiter*in (m/w/d)

im Fachbereich 1 - Zentrales, Kinder, Kultur und Brandschutz - neu zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in der Stadtverwaltung inklusive der Außenstellen sowie in den Grundschulen der Stadt Sarstedt.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Eine umfassende Einarbeitung in die Arbeitsabläufe und Stelleninhalte
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (teilzeitgeeignet) mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch; die Bereitschaft zu Dienstzeiten auch an Nachmittagen wird vorausgesetzt.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Informatik, z. B. Fachinformatiker*in Systemintegration
  • Gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen in der Betreuung, Überwachung und Pflege von komplexen IT-Systemen
  • Kenntnisse in den Bereichen IT-Sicherheit, Dokumentenmanagementsysteme und Schul-IT sind wünschenswert
  • Freundliches Auftreten sowie kollegiale und kommunikative Kompetenz
  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Unterstützung bei der Betreuung und Weiterentwicklung der Netzwerk- und IT-Infrastruktur für die Stadtverwaltung und die städtischen Grundschulen
  • Mitwirkung bei der Administration (Installieren, Konfigurieren, Überwachen, Warten, Optimieren und Dokumentieren) von Server- und Speichersystemen sowie der Netzwerkkomponenten
  • Planung und Durchführung von Systemänderungen (Patch- und Changemanagement)
  • Qualifizierte Störungsannahme, Fehleridentifikation und -beseitigung
  • Mitwirkung bei der Analyse des Bedarfs an Hard- und Software und deren Beschaffung inklusive der Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Unterstützung bei der Administration und Pflege der Fachanwendungen
  • Beratung und Schulung der Anwender*innen
  • Mitwirkung bei der Überwachung, Administration, Betrieb und Weiterentwicklung der IT-Sicherheit
  • Aktive Mitgestaltung der Digitalisierungsprozesse

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne Herr Dirk Joerns unter der Telefonnummer: 05066/805-40 oder per E-Mail: dirk.joerns@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28. April 2024 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „IT-Sachbearbeiter*in“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

 ---------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Bürgercenter

mit 35 Wochenstundenim Fachbereich 2 - Finanzen und Ordnung - neu zu besetzen. Das Team des Bürgercenters bietet bürgernah Dienstleistungen zu kundenfreundlichen Öffnungszeiten an. Hierfür wird eine teamfähige Persönlichkeit gesucht, die gerne im unmittelbaren Kundenkontakt steht.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Eine umfassende Einarbeitung in die Arbeitsabläufe und Stelleninhalte
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (35 Wochenstunden) mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Verwaltungswirt*in
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Melde-, Pass- und Ausweiswesens sind wünschenswert
  • Freundliches und sicheres Auftreten sowie kollegiale und kommunikative Kompetenz
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Öffnungszeiten des Bürgercenters

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Führung des Einwohnermelderegisters (An-, Ab- und Ummeldungen)
  • Bearbeitung von Ausweisangelegenheiten (Personalausweise, Reisepässe und Kinderausweise)
  • Bearbeitung von Gewerbean-, ab- und -ummeldungen
  • Beglaubigung von Dokumenten
  • Ausstellung von Bescheinigungen verschiedener Art
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Bearbeitung von Kraftfahrzeugzulassungsangelegenheiten (An-, Ab- und Ummeldungen)

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unsere Teamleiterin Frau Bettina Döring unter der Telefonnummer: 05066 805-37 oder per E-Mail: bettina.doering@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28. April 2024 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Bürgercenter“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

 ---------------------------------------------------------------------------------------

Im Herzen der Stadt Sarstedt liegt das Innerstebad – ein ganzjährig

geöffnetes Hallen-Erlebnisbad mit einem Freibad für die Sommersaison.

Zur Verstärkung unseres Teams im Innerstebad suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Reinigungskräfte (m/w/d)

in Teilzeit mit 27 bzw. 34 Wochenstunden

mit zusätzlicher Urlaubs- und Krankheitsvertretung an der Kasse

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Einen sicheren Arbeitsplatz im Öffentlichen Dienst
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (27-34 Wochenstunden) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (für die Zeiten der Vertretung an der Kasse nach Entgeltgruppe 3)
  • Auszahlung von Weihnachtsgeld und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (insbesondere Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Zeitliche Flexibilität sowie die Bereitschaft für die Arbeit im Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Belastbarkeit, Engagement und die Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten im Umgang mit unseren Badegästen

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Grund-, End- und Unterhaltungsreinigungen aller Bereiche im Bad unter Einhaltung der Vorgaben von Desinfektions- und Hygienevorschriften
  • Abwesenheitsvertretung der Kassenkräfte (insbesondere Empfang und Beratung der Bade- und Saunagäste, Kassiervorgänge inkl. Betreuung des Kassensystems)

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Betriebsleiter des Innerstebades, Herr Ewald Thielebürger, unter der Telefonnummer: 05066 69989-44. Informationen über unser Innerstebad finden Sie unter: https://innerstebad.sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Innerstebad - Reinigung“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

 

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------

 

Im Herzen der Stadt Sarstedt liegt das Innerstebad – ein ganzjährig

geöffnetes Hallen-Erlebnisbad mit einem Freibad für die Sommersaison.

Zur Verstärkung unseres Teams im Innerstebad suchen wir zum 01.08.2024

Auszubildende zur/zum

Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Du begeisterst Dich für Wassersport und bist an Technik interessiert?

Du verfügst über Selbstbewusstsein, aber auch Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen?

In der dreijährigen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (FAB) kannst Du diese Interessen und Stärken kombinieren. Lerne in den Fächern Bäderorganisation, Bädertechnik oder Wirtschafts- und Betriebslehre, wie ein öffentliches Bad erfolgreich sein kann.

Du sorgst für die Sicherheit der Badegäste, d. h., Du beaufsichtigst sie in den verschiedenen Badeeinrichtungen. Du betreust Kurse und Gruppen, erteilst Schwimmunterricht, bist „Erste-Hilfe-Manager*in” und wichtig: notfalls Lebensretter*in! „Organisation” und „Event” sind für Dich keine Fremdwörter. Als FAB überwachst Du die technischen Anlagen, machst Wasseranalysen und pflegst die bäder- und freizeittechnischen Anlagen.

Als FAB musst Du zwar keine wirklich schweren körperlichen Arbeiten verrichten, denn Dir stehen viele technische Hilfsmittel zur Verfügung, aber: Fit und wasserfest solltest Du schon sein. Körpergewandtheit ist ebenso wie ein gutes Seh- und Hörvermögen wichtig. Dein Kreislauf muss belastbar sein (Schwimmen und Tauchen) und eine gesunde Haut ist auch von Vorteil. Außerdem solltest Du keine Abneigung im Umgang mit Chemikalien haben.

Im Innerstebad kann es schon mal hoch hergehen: Die Becken sind voll, es wird gespritzt, geplanscht, getobt und es ist ordentlich laut –  und nicht jeder Badegast hält sich an die Regeln. Als FAB muss man cool bleiben, den Überblick behalten und Durchsetzungsvermögen beweisen. Kurzum: Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen sind genauso wichtig wie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Die Ausbildung erfolgt dual, d .h. im Innerstebad und in der Berufsschule, und dauert drei Jahre. In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres machst Du eine Zwischenprüfung und nach dem dritten Jahr eine Abschlussprüfung.

Nähere Auskünfte zu dieser Ausbildung erteilt Dir gerne unser Betriebsleiter des Innerstebades, Herr Ewald Thielebürger, unter der Telefonnummer: 05066 69989-44.

Informationen über unser Innerstebad findest Du unter: https://innerstebad.sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weise zur Wahrung Deiner Interessen bereits in Deiner Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Du hast Lust mit uns ins Berufsleben zu starten und glaubst, dass Du zu uns passt? Dann bewirb Dich bis zum 21. April 2024 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Innerstebad - Azubi FAB“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

  

   

--------------------------------------------------------------------


Die Stadt Sarstedt sucht für die Kläranlage zur Verstärkung des

Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Elektroniker*in (m/w/d)

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (teilzeitgeeignet) mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch; die Bereitschaft zu Dienstzeiten auch an Nachmittagen wird vorausgesetzt.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker*in oder Elektroinstallateur*in,
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen, vorzugsweise in den Richtungen Betriebstechnik/Automatisierung
  • Selbstständiges, verantwortungsbewusstes, kooperatives und zielgerichtetes Arbeiten
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung auch im Bereich der Abwassertechnik

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Geräten
  • Instandhaltung und Pflege der bestehenden elektrischen Anlagen
  • Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Messungen/Überprüfungen an den elektrischen Geräten und Einrichtungen
  • Überwachung von Neuinstallationen von elektrischen Anlagen/Bauteilen
  • Selbstständige Fehlersuche und Instandhaltung
  • Unterstützung und Betreuung von Elektrofachfirmen
  • Nach Einweisung und Weiterbildung selbstständiges Arbeiten und Betreuung von Teilbereichen der Kläranlage

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne der Leiter der Kläranlage, Herr Ulf Praeger unter der Telefonnummer: 05066-7157 oder per E-Mail: klaeranlage@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Elektroniker*in“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de


--------------------------------------------------------------------

 


  

Stellenanzeige_1.2.

  


--------------------------------------------------------------------


Für die Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Ganztagsgrundschule suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine pädagogische Mitarbeiter/-in (m/w/d) als Springkraft auf Abruf (m/w/d). Ihre Arbeitseinsätze gestalten sich nach Bedarf und flexibel von Montag bis Freitag in den Zeiten von 12.00 - 16.00 Uhr.

Wir suchen Mitarbeiter/-innen, die Freude im Umgang mit Kindern haben. Vorkenntnisse sind wünschenswert. Auch die Bewerbungen von Studenten*innen sind willkommen.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen. Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD.

Bewerbungen bitte an die Grundschule Kastanienhof, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 16, z. H. Frau Götze, 31157 Sarstedt oder per E-Mail an gts-kastanienhof@sarstedt.de


--------------------------------------------------------------------------

   

Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Straßenbauer/in / Pflasterer/in / Steinsetzer/in (m/w/d)

in Vollzeit neu zu besetzen.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Der städtische Bauhof ist 2015 neu im Gewerbegebiet Im Kirchenfelde errichtet worden. In der Sommersaison sind rd. 40 Kolleginnen und Kollegen mit Grünpflege, Instandhaltungsarbeiten und allen weiteren anfallenden Arbeiten im Stadtgebiet unterwegs. Dazu kommt im Winter der zusätzliche Einsatz im Räum- und Streudienst.

Unser Angebot

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 5 TVöD entsprechend der persönlichen und beruflichen Qualifikationen
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Dienstrad-Leasing

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Straßenbauer/in oder vergleichbar
  • Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie körperliche Belastbarkeit
  • Bürgerorientiertes Engagement und die Fähigkeit sowohl eigenverantwortlich als auch im Team zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Akzeptanz von flexiblen Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerscheinklasse B, C1E, Erfahrung mit branchenüblichen Baumaschinen

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Baustellen einrichten und absichern
  • Unterbauarbeiten ausführen
  • Zaun- und Wegebau
  • Oberflächenwiederherstellung jeglicher Art außer Asphalt/Beton
  • Pflasterungen, Plattierungen und Randeinfassungen herstellen
  • Böschungen sichern und bepflastern
  • Baumaschinen und -geräte für den Pflasterbau bedienen
  • Unterstützung bei Grünpflege- und Unterhaltungsarbeiten
  • Winterdienst
  • Unterhaltung von Fahrzeugen und Maschinen
  • Allgemeine Bauhoftätigkeiten

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Fachbereichsleiter Herr Rembert Andermann unter der Telefonnummer: 05066/805-53 oder per E-Mail: rembert.andermann@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Straßenbauer/in“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

 

 ----------------------------------------------------------------------------

  

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Gärtner*innen bzw. Garten- und Landschaftsbauer*innen (m/w/d)

Unser Angebot

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 5 TVöD VKA entsprechend der persönlichen und beruflichen Qualifikationen
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gärtner*in/Staudengärtner*in bzw. als Gärtner*in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie körperliche Belastbarkeit
  • Bürgerorientiertes Engagement und die Fähigkeit sowohl eigenverantwortlich als auch im Team zu arbeiten
  • Erfahrung als Maschinenführer*in (Radlader, Traktor, Mulchmäher)
  • Führerscheinklasse B ist wünschenswert

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünanlagen, Liegenschaften, Friedhöfe
  • Unterhaltung und Pflege von Straßen, Wegen und Plätzen sowie Spiel- und Freizeitflächen
  • Unterstützung bei allgemeinen Bauhofarbeiten
  • Winterdienst und Rufbereitschaft
  • Unterhaltung von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Fachbereichsleiter Herr Rembert Andermann unter der Telefonnummer: 05066/805-53 oder per E-Mail: rembert.andermann@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Gärtner*in“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

    

-----------------------------------------------------------------------------

   

Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Staatlich geprüfte*r Techniker*in (m/w/d)
der Fachrichtung Bautechnik (Tiefbau)

neu zu besetzen.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 19.500 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Tiefbau oder eine vergleichbare Qualifikation (z. B. Bachelor Bauingenieurwesen)
  • Möglichst Berufserfahrung in Bauleitung, Planung, Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Kenntnisse der VOB und des Vergaberechts sind erwünscht
  • Methodische, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Führerschein Klasse B/Nutzung des Privatfahrzeuges für dienstliche Zwecke

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Betreuung und Überwachung von gemeindlichen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen
  • Selbständige Organisation und Koordination kleinerer Maßnahmen, die nicht über Ingenieurbüros abgewickelt werden, einschließlich Durchführung dazu ggf. erforderlicher Ausschreibungen
  • Vertretung der Bauherreninteressen gegenüber Ingenieurbüros und beauftragten Unternehmen
  • Technische Mitwirkung bei Entwässerungsanträgen
  • Ausschreibung und Überwachung der Jahresverträge für die Kanal- und Straßenunterhaltung
  • Budgetüberwachung

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Fachbereichsleiter Herr Rembert Andermann unter der Telefonnummer: 05066/805-53 oder per E-Mail: rembert.andermann@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Tiefbau“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

     

-----------------------------------------------------------------------------

         

Die Stadt Sarstedt sucht Reinigungskräfte (w/m/d) zur Aushilfe für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in verschiedenen Einrichtungen der Stadt Sarstedt.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die

Stadt Sarstedt, Fachbereich 1, Steinstraße 22, 31157 Sarstedt oder rathaus@sarstedt.de

   

------------------------------------------------------------------------------

 


01.11.2019