Hilfsnavigation

Aktuell
Links

 

Externer Link: https://atalanda.com/sarstedt

 Externer Link: HI-Reg Logo

Externer Link: Parken in Sarstedt

              

Fichte (Picea abies)

Die Fichte kam ursprünglich in Mitteleuropa nur in den östlicheren und nördlicheren Gebieten oder in den höheren Lagen vor.
Nachdem zum Ende des 18. Jahrhunderts in Deutschland aber fast der gesamte Wald abgeholzt worden war, wurde die Fichte zum Baum der Wahl für die umfangreichen Wiederaufforstungen damals. Noch heute gehört sie zu unseren wichtigsten Forstbäumen. Dabei kann sie bis zu 60 m hoch und mehrere hundert Jahre alt werden.

Hinweis: In unseren Breiten ist die "Tanne" fast immer eine Fichte. Tannen (Abies. ssp) sind hier sehr selten und auf Parks und auf Hausgärten beschränkt. In Süddeutschland hingegen bilden sie große Wälder (z.B. Schwarzwald).
Ein einfaches Unterscheidungsmerkmal: bei den Fichten hängen die Zapfen, bei den Tannen stehen die Zapfen (wie die Kerzen beim Weihnachtsbaum: ...oh Tannenbaum, oh Tannenbaum!).