Hilfsnavigation

Aktuell
Links

 

Externer Link: https://atalanda.com/sarstedt

 Externer Link: HI-Reg Logo

Externer Link: Parken in Sarstedt

              

Stellenausschreibung

Wappen Sarstedt(Sarstedt)   



Bei der Stadt Sarstedt ist zum 01.01.2022 eine Stelle als

Berufspraktikant*in der sozialen Arbeit (m/w/d)

für die Planung und Inbetriebnahme eines offenen Treffs im Stadtteil „Auf dem Klei“ neu zu besetzen. Die Stelle entsteht aufgrund der Projektförderung „Gute Nachbarschaft“ durch das Land Niedersachsen.

Die Aufgabe dieser Stelle besteht vor allem darin, die Balance zwischen „Altem“ und „Neuem“ unter Beteiligung der Stadtteilbewohner*innen neu zu gestalten. Der offene Treff – die sogenannte KLEIne Stube - entsteht in einem an das Familienzentrum angrenzenden Raum.

Unser Angebot

  • Ein gut entwickelter, interessanter und vielseitiger Praktikumsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Arbeit im Team mit einem/einer Sozialarbeiter*in
  • Eine befristete Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden und der üblichen Vergütung nach § 8 TVPöD
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (Diplom/Bachelor/Master)
  • Freude an der Arbeit mit Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Herkunft
  • Erfahrungen mit der sozialen Empathie und Kommunikation
  • Organisatorisches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • EDV Kenntnisse in den gängigen Office-Produkten
  • Kenntnisse im Bereich Social Media

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Förderung der Stadtteilsozialarbeit und die Inbetriebnahme sowie Leitung der „KLEInen Stube“
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aufbau von Netzwerken
  • Aufbau und Installation von stadtteilspezifischen Angeboten unter Einbeziehung der Bewohner*innen
  • Förderung des Ehrenamtes und Entwicklung der Selbstorganisation
  • Offene -Tür-Arbeit
  • Evaluation des Projektes
  • Zukunftsplanung

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Heike Totz, Leiterin des Familienzentrums, gern zur Verfügung. Sie erreichen Frau Totz telefonisch unter 05066 61939 oder per E-Mail an familienzentrum@sarstedt.de.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Steinstraße 22
31157 Sarstedt

oder gern auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de.

  

  

------------------------------------------------------------------------- 

    

    

Bei der Stadt Sarstedt ist zum 01.01.2022 eine Stelle als

Sozialarbeiter*in (m/w/d)

für die Planung und Inbetriebnahme eines offenen Treffs im Stadtteil „Auf dem Klei“ neu zu besetzen. Die Stelle ist aufgrund der Projektförderung „Gute Nachbarschaft“ durch das Land Niedersachsen zunächst befristet bis zum 31.12.2024.

Die Aufgabe dieser Stelle besteht vor allem darin, die Balance zwischen „Altem“ und „Neuem“ unter Beteiligung der Stadtteilbewohner*innen neu zu gestalten. Der offene Treff – die sogenannte KLEIne Stube - entsteht in einem an das Familienzentrum angrenzenden Raum.

Unser Angebot

  • Ein gut entwickelter, interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Arbeit im Team mit einem/einer Berufspraktikant*in
  • Eine befristete Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe S 11 TVöD SuE
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung (Diplom/Bachelor/Master)
  • Freude an der Arbeit mit Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Herkunft
  • Erfahrungen mit der sozialen Empathie und Kommunikation
  • Organisatorisches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • EDV Kenntnisse in den gängigen Office-Produkten
  • Kenntnisse im Bereich Social Media

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Förderung der Stadtteilsozialarbeit und die Inbetriebnahme sowie Leitung der „KLEInen Stube“
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aufbau von Netzwerken
  • Aufbau und Installation von stadtteilspezifischen Angeboten unter Einbeziehung der Bewohner*innen
  • Förderung des Ehrenamtes und Entwicklung der Selbstorganisation
  • Offene -Tür-Arbeit
  • Evaluation des Projektes
  • Zukunftsplanung

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Heike Totz, Leiterin des Familienzentrums, gern zur Verfügung. Sie erreichen Frau Totz telefonisch unter 05066 61939 oder per E-Mail an familienzentrum@sarstedt.de.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Steinstraße 22
31157 Sarstedt

oder gern auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de.

  

  

------------------------------------------------------------------------- 

  

  

Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

stellvertretende Leitung des Fachbereichs 2 (m/w/d)

neu zu besetzen. Der Fachbereich 2 umfasst die Bereiche der Finanz- und Abgabenverwaltung, des Ordnungswesens, der Stadtkasse, des Standesamtes sowie des Bürgercenters. Im Zuge einer Nachbesetzung suchen wir eine engagierte Persönlichkeit.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potential für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet. Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 19.500 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Familien sind für die Entwicklung und das Wachstum in unserer Stadt wichtige Bausteine. Zahlreiche Wohnbauprojekte werden zurzeit realisiert oder sind in Vorbereitung. Darüber hinaus investiert die Stadt Sarstedt in die Zukunft und baut das Betreuungsangebot für Kinder stetig aus. Auch mit den geplanten Neubauten einer weiteren Grundschule sowie des Sarstedter Gymnasiums werden die Weichen für eine innovative und moderne Schullandschaft in unserer Stadt gestellt. Das Innerstebad Sarstedt mit Frei- und Hallenbad sowie Saunaparadies im Herzen der Stadt bietet auf 2.100 qm jede Menge Abwechslung, ob zum Bahnen ziehen oder zum Toben nach Lust und Laune. Wer sich lieber auf das Fahrrad schwingt, kommt auch auf seine Kosten. Gleich vier überregionale Fernradwege führen durch Sarstedt. Mit dem Naherholungsgebiet „Sarstedter-Giftener See“ und dem Badesee in Heisede bietet die Stadt Erholung in unmittelbarer Umgebung.

Unser Angebot

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem funktionierenden und dynamischen Team
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach A 12 NBesG
  • Ein kompetentes und erfahrenes Team in „Ihrem“ Fachbereich mit gutem „Qualifikations-Mix“ und der richtigen Mischung aus sehr erfahrenen und jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird Ihnen die Einarbeitung erleichtern und Sie im Arbeitsalltag fachkompetent, mit hoher Motivation und Identifikation mit ihren Aufgaben sowie mit ausgeprägter menschlicher Wertschätzung unterstützen
  • Technisch gut ausgestattete Arbeitsplätze mit hervorragendem IT-Support
  • Die Möglichkeit der flexiblen und familiengerechten Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Unsere Anforderungen

  • Mindestens die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (Fachrichtung Allgemeine Dienste)
  • Fundierte Kenntnisse sowie Erfahrungen in den Gebieten des allgemeinen Verwaltungsrechts sowie des allgemeinen und besonderen Gefahrenabwehrrechts sind wünschenswert
  • Bereitschaft, sich fehlende Fachkenntnisse anzueignen und in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet die Verantwortung für die Erfüllung sämtlicher kommunaler Ordnungsaufgaben, hierzu zählen insbesondere:

  • Verhinderung von Obdachlosigkeit und Verwaltung der städtischen Notunterkunft
  • Ordnungsbehördliche Bestattungen nach dem Nds. BestattG einschließlich der vorläufigen Nachlasssicherung nach dem NJG
  • Glücksspielrechtliche Erlaubnisse nach der GewO i.V.m. der Spielverordnung und der SperrzeitVO
  • Ordnungsbehördliche Aufgaben im Bereich der Tierhaltung, insbesondere der Hundehaltung
  • Aufgaben nach dem Sprengstoffgesetz und den zugehörigen Verordnungen (u.a. Erteilung von Ausnahmegenehmigungen und Kontrolle des Verkaufs von Feuerwerk)
  • Bekämpfung von Rattenbefall
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen und Führen von Bußgeldverfahren
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs

Darüber hinaus zählen zu Ihren Aufgaben:

  • Die stellvertretende Leitung des Fachbereichs
  • Betreuung eines Ortsrates und Mitarbeit im Rahmen der Betreuung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses
  • Datenschutzkoordination im Hause und mit dem externen Datenschutzbeauftragten der Stadt Sarstedt
  • Ansprechperson für die Korruptionsbekämpfung
  • Betreuung des Wochenmarktes

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne Bürgermeisterin Brennecke unter der Telefonnummer: 05066 805-21 oder per E-Mail: heike.brennecke@sarstedt.de.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24. Oktober 2021 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „stv. Leitung Fachbereich 2“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: heike.brennecke@sarstedt.de

  

  

------------------------------------------------------------------------- 



Bei der Stadt Sarstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung des Fachbereichs 2 (Kämmerin / Kämmerer; m/w/d)

neu zu besetzen. Der Fachbereich 2 umfasst die Bereiche der Finanz- und Abgabenverwaltung, des Ordnungswesens, der Stadtkasse, des Standesamtes sowie des Bürgercenters. Im Zuge einer Nachbesetzung suchen wir eine fachlich überzeugende Führungspersönlichkeit.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potential für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet. Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 19.500 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Familien sind für die Entwicklung und das Wachstum in unserer Stadt wichtige Bausteine. Zahlreiche Wohnbauprojekte werden zurzeit realisiert oder sind in Vorbereitung. Darüber hinaus investiert die Stadt Sarstedt in die Zukunft und baut das Betreuungsangebot für Kinder stetig aus. Auch mit den geplanten Neubauten einer weiteren Grundschule sowie des Sarstedter Gymnasiums werden die Weichen für eine innovative und moderne Schullandschaft in unserer Stadt gestellt. Das Innerstebad Sarstedt mit Frei- und Hallenbad sowie Saunaparadies im Herzen der Stadt bietet auf 2.100 qm jede Menge Abwechslung, ob zum Bahnen ziehen oder zum Toben nach Lust und Laune. Wer sich lieber auf das Fahrrad schwingt, kommt auch auf seine Kosten. Gleich vier überregionale Fernradwege führen durch Sarstedt. Mit dem Naherholungsgebiet „Sarstedter-Giftener See“ und dem Badesee in Heisede bietet die Stadt Erholung in unmittelbarer Umgebung.

Unser Angebot

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in herausgehobener Führungsposition und dennoch in einem funktionierenden und dynamischen Team
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach A 13 NBesG
    bzw. nach persönlicher Qualifikation nach Entgeltgruppe 12/13 TVöD
  • Gestaltungsspielraum und flache Hierarchien
  • Ein kompetentes und erfahrenes Team in „Ihrem“ Fachbereich mit gutem „Qualifikations-Mix“ und der richtigen Mischung aus sehr erfahrenen und jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird Ihnen die Einarbeitung erleichtern und Sie im Arbeitsalltag fachkompetent, mit hoher Motivation und Identifikation mit ihren Aufgaben sowie mit ausgeprägter menschlicher Wertschätzung unterstützen
  • Technisch gut ausgestattete Arbeitsplätze mit hervorragendem IT-Support
  • Die Möglichkeit der flexiblen und familiengerechten Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Mindestens die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (Fachrichtung Allgemeine Dienste), erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in (Fachrichtung Kommunalverwaltung) oder eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung
  • Möglichst mehrjährige Führungserfahrung in einer Kommunalverwaltung
  • Fundierte Kenntnisse im Kommunal-, Haushalts- und Abgabenrecht sowie umfassende Rechts- und Verwaltungskenntnisse
  • Bereitschaft, sich fehlende Fachkenntnisse anzueignen und in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten (z. B. Umsatzsteuerpflicht nach § 2b UStG)
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Führungs- und Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Entscheidungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Leitung und Führung des Fachbereichs 2 insbesondere mit den Produkten Finanzverwaltung, Finanzbuchhaltung, Stadtkasse, Beteiligungsmanagement, Steuern, Meldewesen, Standesamt, Ordnungsaufgaben und Kfz-Zulassungen
  • Beratung und Unterstützung der Verwaltungsführung bei der strategischen Ausrichtung und Finanzplanung der Stadt Sarstedt
  • Haushalts-, Finanz- und Investitionsplanung einschließlich Aufstellung und Abstimmung des produktorientierten Haushaltsplanes
  • Vermögens-, Liquiditäts-, Forderungs-, Abgaben- und Kreditmanagement
  • Aufstellung der Jahres- und Gesamtabschlüsse
  • Verantwortung bei der unterjährigen Haushaltsführung und bei der Abstimmung von Grundsatzfragen
  • Erstellung von Hochrechnungen zum kommunalen Finanzausgleich, zu Umlageverpflichtungen, Gemeindesteuern und kommunalen Steueranteilen
  • Bearbeitung von Prüfberichten und Begleitung der Prüfungen durch das Finanz- sowie das Rechnungsprüfungsamt
  • Führung von Grundstücksverhandlungen

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne Bürgermeisterin Brennecke unter der Telefonnummer: 05066 805-21 oder per E-Mail: heike.brennecke@sarstedt.de.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Wenn Sie bereit sind, mit großem persönlichen Einsatz als Kämmerin / Kämmerer der Stadt Sarstedt mit den städtischen Gremien, der Bürgermeisterin und der Verwaltung zu arbeiten, dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10. Oktober 2021 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt
Stichwort „Leitung Fachbereich 2“
Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: heike.brennecke@sarstedt.de 

  

  

-------------------------------------------------------------------------  

    

  

Stellenausschreibung Azubis 2022

Während der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten erwartet dich eine abwechslungsreiche praktische Ausbildung in allen Fachbereichen des Rathauses, spannende Ausbildungsprojekte und jede Menge Theorie in der Berufsschule und beim Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hannover.

Wir erwarten von dir mindestens einen Realschulabschluss und gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik. Gehst du gern mit Menschen um, hast Teamgeist, weißt, wie man mit dem PC umgeht? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten darum, bereits in der Bewerbung auf die Schwerbehinderung/Gleichstellung hinzuweisen.

Übrigens: Die Anzeige wurde von den Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten im zweiten und dritten Lehrjahr entworfen.

  

  

-------------------------------------------------------------------------  

  

   

Die Stadt Sarstedt sucht für die Kläranlage zur Verstärkung des

Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Elektroniker*in (m/w/d)

Unser Angebot

  • Einen interessanten, anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVöD
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker*in oder Elektroinstallateur*in,
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen, vorzugsweise in den Richtungen Betriebstechnik/Automatisierung
  • Selbständiges, verantwortungsbewusstes, kooperatives und zielgerichtetes Arbeiten
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere

  • Instandhaltung und Pflege der bestehenden elektrischen Anlagen
  • Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Messungen/Überprüfungen an den elektrischen Geräten und Einrichtungen
  • Überwachung von Neuinstallationen von elektrischen Anlagen/Bauteilen
  • Selbständige Fehlersuche und Instandhaltung
  • Nach entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen selbständiges Arbeiten im abwassertechnischen Bereich

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne der Leiter der Kläranlage, Herr Ulf Praeger, unter der Telefonnummer: 05066 7157 oder per E-Mail: klaeranlage@sarstedt.de.


Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.09.2021 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt

Stichwort „Elektroniker*in“

Steinstraße 22
31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de



-------------------------------------------------------------------------  



Die Stadt Sarstedt sucht zum 01.10.2021 einen Erzieher (m/w/d) in Vollzeit mit 39 Wochenstunden für die Kindertagesstätte Auf der Kassebeerenworth. Der Einsatz erfolgt im Kindergartenbereich. Die Stelle ist unbefristet.

Weiterhin suchen wir ebenfalls zum 01.10.2021 oder früher einen Heilpädagogen (m/w/d) oder Heilerziehungspfleger (m/w/d) in Teilzeit mit 33 Wochenstunden zur Unterstützung in der Integrationsgruppe. Die Stelle ist ebenfalls unbefristet.

Die Kindertagesstätte Auf der Kassebeerenworth ist eine viergruppige Einrichtung mit je zwei Krippen- und Kindergartengruppen, eine davon als Integrationsgruppe.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen. Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD.

Bewerbungen bitte an die Stadt Sarstedt, Frau Wallbaum, Steinstr. 22, 31157 Sarstedt oder per E-Mail im PDF-Format an claudia.wallbaum@sarstedt.de.


-------------------------------------------------------------------------  

 


Die Stadt Sarstedt sucht mehrere Erzieher oder Sozialassistenten (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Wochenstunden für unseren „Springerpool“. Die Stellen sind unbefristet.

Als Mitarbeiterin*in im Springerpool unterstützen Sie unsere fünf kommunalen Kindertagesstätten in der täglichen Arbeit. Sie werden flexibel und je nach Bedarf in den Einrichtungen eingesetzt und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Betreuung der Kinder. Gern gehen wir auf Ihre Wünsche bei der Dienstplangestaltung ein.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen. Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD.

Bewerbungen bitte an die Stadt Sarstedt, Frau Wallbaum, Steinstr. 22, 31157 Sarstedt oder per E-Mail im PDF-Format an claudia.wallbaum@sarstedt.de.

   

 -----------------------------------------------------------------------------

         

Die Stadt Sarstedt sucht Reinigungskräfte (w/m/d) zur Aushilfe für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in verschiedenen Einrichtungen der Stadt Sarstedt.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die

Stadt Sarstedt, Fachbereich 1, Steinstraße 22, 31157 Sarstedt oder rathaus@sarstedt.de