Hilfsnavigation




Straßensperrung 06.11.2017


Wappen Sarstedt(Sarstedt) Die Mühlenstraße und zwar der Bereich vor dem Grundstück Mühlenstraße 27/29 wird ab 12.02.2018 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 21.02.2018 voll gesperrt.
Die Mühlenstraße wird von der Straße Am Festplatz und von der Straße Lappenberg als Sackgasse ausgewiesen. Der an- und abfahrende Verkehr der Firmen und Anwohner/Mühlenstraße 27 bis Mühle Malzfeldt erfolgt über die Straße Lappenberg.

Grund der Anordnung:

Auswechslung von Elt-, Gas- und Wasserleitungen 

 

Die Schützenstraße und zwar vor dem Grundstück Schützenstraße 8/9 wird ab 06.02.2018 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 23.03.2018, voll gesperrt.

Grund der Anordnung:

Dükering SW-Kanal

 

Die Ziegelbrenner Straße in Höhe des Grundstückes Ziegelbrenner Straße 24 wird ab 05.02.2018 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 28.02.2018 halbseitig gesperrt.

Grund der Anordnung:

Erstellung der SW und RW Anschlusses

 

Der Gehweg vor dem Grundstück Hottelner Straße 17, 31157 Sarstedt wird ab 29.01.2018 bis zur Beendigung der Maßnahme, längstens bis 23.02.2018 voll gesperrt.
Auf der gegenüberliegenden Seite zwischen Hottelner Str. 6 - 8 wird ein Halteverbot auf einer Länge von ca. 20 m angeordnet.

Grund der Anordnung:

Abrissarbeiten

 

Der Teilbereich der Steinstraße und zwar zwischen dem Einmündungsbereich Kleistraße/Neustadt (jedoch ohne diese Kreuzung) bis einschließlich zur Straße Im Sacke wird ab 15.01.2018 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 30.04.2018 voll gesperrt.
Sperr- und Umleitungsplan

Grund der Anordnung:

Umbau der Steinstraße

 

Der Fußweg vor dem Grundstück Eulenstraße 1, 31157 Sarstedt wird ab sofort bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 31.03.2018 voll gesperrt.

Grund der Anordnung:

Sanierung Wohnhaus

 

Der Gehweg vor dem zukünftigen Grundstück Am Friedrich-Ebert-Park 1 A, wird ab 09.08.2017 bis zur Beendigung der Baumaßnahme, längstens bis 30.04.2018 in einer Länge von ca. 10 m voll gesperrt.

Grund der Anordnung:

Neubau eines Hauses