Hilfsnavigation

Präventionsrat Sarstedt

Präventionsrat der Stadt Sarstedt Logo Präventionsrat

Am 10. Dezember 2002 hat der Rat die Gründung eines Präventionsrates in der Stadt Sarstedt beschlossen.

Was will der Präventionsrat erreichen?

Sarstedt soll eine Stadt sein, in der man sich sicher und wohl fühlt.

Dazu trägt eine Verbesserung des subjektiven und objektiven Sicherheitsgefühls der Bewohner/-innen und Besucher/-innen bei. Möglich wird dies z. B. durch die Einflussnahme auf sicherheitsrelevante Aktivitäten, durch präventive Maßnahmen zur Reduzierung und Verhinderung von Straftaten und eine Vernetzung der Aktivitäten der verschiedensten Vereine, Verbände, Institutionen und natürlich der Bürgerinnen und Bürger.
Verschiedene Arbeitskreise setzen sich mit speziellen Themen auseinander. Es soll versucht werden, möglichen negativen Entwicklungen bereits im Vorfeld mit vereinten Kräften entgegenzuwirken und notwendige Aufklärungsarbeit zu leisten. Probleme und Bedürfnisse sollen erkannt, gemeinsame Lösungen erarbeitet und realisiert werden. Als Beispiele für die vielfältigen Aktivitäten stehen diverse Informationsveranstaltungen speziell für Seniorinnen und Senioren, eine Podiumsdiskussion zum Thema Mobbing, der Bau von Jugendplätzen, die Veranstaltung von Teenie-Discos, die Organisation von themenbezogenen Sprachkursen für ausländische Frauen und Mädchen, die Schulung von Jugendlichen im Bereich Konfliktschlichtung und Aktionstheater zu Konfliktsituationen, durchgeführt während des Wochenmarktes.
Prävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Kenntnisse und Erfahrungen eines jeden sind wichtig. Aber weder der einzelne Mensch noch Verwaltung, Polizei, Justiz, Schulen oder...... können diese Aufgabe alleine bewältigen. Gemeinsam ist man stark. Die unterschiedlichsten Arbeitsfelder, Aufgaben und Sichtweisen sollen vernetzt werden, um wirkungsvolle Konzepte zur Vorbeugung und Verhütung zu entwickeln und umzusetzen.

Vorsitzende des Präventionsrates ist Bürgermeisterin Heike Brennecke.
Die Lenkungsgruppe bilden neben ihm sein Vertreter Rainer Kahr, Leiter des Polizeikommissariats Sarstedt, Ursula Ganselweit und die Leiter der Arbeitskreise. In Sarstedt gibt es fünf Arbeitskreise. Es sind 

  • der Arbeitskreis Jugend
    Leiter Thomas Schlüter, Tel.: 61730
      
  • der Arbeitskreis Verkehrsprävention
    Leiterin Beate Limmer, Tel.: 6976287
     
  • der Arbeitskreis Zivilcourage, Sucht, Gesundheit und Senioren
    Leiterin Jessica Schablow, Tel.: 61730

Wenn Sie sich weiter über die Arbeit des Präventionsrates informieren, sich in einem Arbeitskreis engagieren oder den Präventionsrat anderweitig unterstützen möchten, stehen Ihnen die Leiter/-innen der Arbeitskreise unter E-Mail: praeventionsrat@sarstedt.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit! 

Ansprechpartnerin im Rathaus:

Frau Birgit Beulen
Fachbereichleiterin 2
Kämmerin
Steinstraße 22
31157 Sarstedt
Telefon:
05066 805-75

Fax:
05066 805-70

E-Mail:

Internet:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden