Hilfsnavigation




Stadtbücherei: Buchtipp der Woche, Aktuelles und Bilderbuchkino 06.07.2017


(Sarstedt) "Emma oder Das Ende der Welt" von Ketil Bjornstad.

Aslak Timbereid erlebt das Schlimmste, was er sich e vorstellen konnte. Seine 9-jährige Tochter stirbt bei einem Flugzeugunglück. Neben der unsäglichen Trauer beschäftigt ihn die Frage nach "dem Bösen". Ist das Böse in der Person der Co-Pilotin angelegt, die den Unfall verursachte? Oder gar in der ebenfalls 9-jährigen Jade, die Emma in der Schule mobbte? Oder in Hanne, Emmas Mutter, die sie und Aslak verließ, um sich weit  im Norden ihrer psychischen Erkrankung zu widmen und damit den Unglücksflug erst notwendig machte? Oder gar in Aslak selbst, der von Hass und Rachegefühlen überwältigt wird? Der Autor beschreibt den trauernden Vater fast ohne Distanz, der Irrationalität der Situation angemessen. Die Auseinandersetzung mit dem Bösen dagegen spielt sich auf philosophischer Ebene ab. Nach etwa einem Jahr glaubt Aslak, mit der Trauer leben zu können und das Böse zu verstehen, es ist der 22. Juli 2011, wenige Stunden bevor Norwegen durch Anders Brevik mit einer ganz anderen Dimension des Bösen konfrontiert wird.

Ein überzeugender Roman auf ganzer Linie. 


Stadtbücherei Aktuell

Neue Krimis von Dora Heldt und Klaus-Peter Wolf

Für die Krimiliebhaber unter den Urlaubern haben wir ab sofort die neuen Buchtitel

"Wir sind die Guten" von Dora Heldt,

sowie "Totenstille im Watt" von Klaus-Peter Wolf im Bestand.




Bilderbuchkino

Unser nächstes Bilderbuchkino findet statt am:

Donnerstag, 27. Juli 2017
am
Freitag, dem 28. Juli 2017

jeweils um 16.00 Uhr

"Kieferchen sucht einen Freund"

"Die Kiste"

 

Das Team der Stadtbücherei Sarstedt freut sich auf Ihren Besuch.
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.